030 - 403 61 17 40   info@bgpr.de Di. & Do.: 10:00 bis 14:00 Uhr      Mitgliederportal

  • Home
  • Herz-Aktuell
  • Aktuelle Meldungen

Änderung in der Personalbesetzung der Geschäftsstelle

Ab dem 1. September 2022 wird Frau Angelika Röseler die Leitung der Geschäftsstelle der BGPR übernehmen, die bisherige Geschäftsstellenleiterin Frau Dagmar Timm wird uns nach ihrer gesundheitlichen Genesung im Bereich der BGPR-Akademie zu einem späteren Zeitpunkt unterstützen.

Geschäftsstelle krankheitsbedingt vorübergehend nicht besetzt

Sehr geehrte Damen und Herren,

unsere Geschäftsstelle ist krankheitsbedingt bis voraussichtlich ca. Mitte Juli 2022 nicht besetzt. In dringenden Fällen senden Sie uns bitte eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - diese wird regelmässig von uns abgerufen.

Patienten, welche eine passende Herzgruppe suchen und bereits eine Verordnung 56 haben, nutzen bitte unseren Herzgruppensuche in der rechen Spalte. Geben Sie dort bitte Ihre Postleitzahl ein und Sie erhalten eine Auflistung der Hergruppenanbieter im gewünschten Bereich.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Herzgruppenleiter gesucht

Wir suchen als Verstärkung für unser Team eine Herzgruppenleiterin oder einen Herzgruppenleiter

Wer ist motiviert und hat Zeit, dienstags zwei Gruppen in der Zeit von 18:00 - 21:00 Uhr in einer schönen Sporthalle in Lichterfelde zu betreuen?

Die ärztliche Anwesenheit ist gesichert.

Nähere Informationen dann gern persönlich!

Rückmeldung per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 0173-8310468

Mit sportlichen Grüßen,

Claudia Wolf (VfK Südwest)

Mitgliederversammlung der BGPR 2021

Bedingt durch die ab Montag, dem 15. November 2021 geltenden verschärften 2G-Regeln in Berlin müssen wir die für den 9. Dezember 2021 geplante Mitgliederversammlung der BGPR leider erneut auf einen späteren Zeitpunkt verschieben, da wir nicht sicherstellen können, dass alle Vertreter unserer Mitgliedsvereine diese Vorgabe des Berliner Senats zur Wahrnehmung ihres Stimmrechts einhalten können. In den nächsten Tagen senden wir Ihnen schriftlich die durch den Vorstand beschlossenen Haushaltspläne zu.

Herzsport ist weiterhin erlaubt

Gesundheits- und Rehasport

Die Ausübung von ärztlich verordnetem Gesundheits- und Rehasport zu medizinischen oder therapeutischen Zwecken ist gem. aktueller Verordnung weiterhin mit Einschränkungen bis max. zehn Personen erlaubt!
Rehasport ist von der „Bundesnotbremse“ nicht betroffen, sondern – da ärztlich verordnet – den medizinischen Dienstleistungen
nach § 28b Abs. 1 Nr. 8 InfSchG zuzurechnen.
 
siehe auch:

 
 

Haben Sie noch weitere Fragen?

Kontaktieren Sie uns