BGPR-Logo

Struktur der Herzgruppen

Herzgruppenträger

  • z.B. Sportvereine, Rotes Kreuz, Volkshochschulen, Kneipp-Vereine, freie Vereinigungen, auch an Kliniken
  • tragen die Verantwortung für fachkompetentes Personal (Herzgruppenarzt und Herzgruppenleiter)
  • sorgen für räumliche Übungsmöglichkeiten und spezielle Sportgeräte
  • sorgen für die Notfallausrüstung
  • sichern die Finanzierung

Herzgruppenärzte

  • sind überwachend bei den Übungseinheiten anwesend
  • beurteilen die aktuelle Belastbarkeit
  • sorgen für rehabilitative und sekundärpräventive Prozessqualität
  • beraten bei konkreten Fragen
  • betreuen die Patienten in kardialen Notfällen
  • Herzgruppenärzte werden meist dringend gesucht!

Herzgruppenleiter

  • z.B. Sportwissenschaftler, Physiotherapeuten, Sportpädagogen, Trainer und Übungsleiter aus dem Sport - jeweils mit Zusatz-Lizenz "Herzgruppenleiter"
  • werden verpflichtend alle zwei Jahre fortgebildet
  • gestalten die Bewegungs- und Sporttherapie.

Teilnehmer

  • holen das Einverständnis/die Verordnung des behandelnden Arztes ein
  • sind mit der Einsicht in ihre Patientenunterlagen einverstanden
  • geben bereitwillig über ihren aktuellen Gesundheitszustand Auskunft