BGPR-Logo

Die Aufgaben der BGPR

  1. Planung und Gründung neuer Herzgruppen in Zusamenarbeit mit dem Landessportbund.
  2. Ausbildung von Herzgruppenleitern mit Lizenzvergabe
  3. Aus- und Weiterbildung von Ärzten zur Betreuung von Herzgruppen entsprechend dem Curriculum der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e.V. (DGPR)
  4. Vermittlung von Ärzten, Herzgruppenleitern und Patienten an Herzgruppen.
  5. Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen und Seminaren für Herzgruppenleiter (Lizenserneuerung) und Ärzte.
  6. Durchführung von Patientenseminaren zur Gesundheitserziehung
  7. Organisation und Bereitstellung von Notfallausrüstungen
  8. Beratungsmöglichkeiten zu Fragen der Prävention und Rehabilitation durch einen qualifizierten wissenschaftlichen Beirat.
  9. Vertretung der Berliner Herzgruppen in der Dachorganisation Deutsche Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen e.V. (DGPR)
  10. Annerkennung der Herzgruppen durch die BGPR zur Abrechnung mit den Krankenkassen.